Skiwoche der 2. Klassen

Unsere Kinder verbrachten einen erlebnisreichen Schulschikurs auf der Wurzeralm. Nach einigen Startschwierigkeiten konnten wir den Schitag am frühen Nachmittag nach einem ausgiebigen Mittagessen (3 Suppen, Schnitzel mit Beilage, Topfen bzw. Apfelstrudel mit Vanillesauce) beginnen. 

Da wir Lawinenwarnstufe 5 hatten, starteten wir mit einem Spielenachmittag. Danach bestiegen wir den nächstgelegenen Hang und kugelten anschließend runter.  Den Abend ließen wir mit dem legendären Schnapsturnier ausklingen. Am 2. Tag konnten wir den ganzen Tag Schifahren. Die Woche verlief ereignisreich, da viele Pisten auf Grund der Wetterkapriolen gesperrt und die Lehrer und ihre Kreativität gefordert waren. 

Mit einer Schneeballschlacht und einem Schneemannwettbauen wurde dem schlechten Wetter und den gesperrten Pisten getrotzt. Den letzten Abend genossen die Kinder bei einer ausgiebigen Disco im unteren Stockwerk des Hauses. Am letzten Tag konnten wir die Wurzeralm erst nach einigen Lawinensprengungen am späten Nachmittag sicher verlassen. Müde kamen wir um 17:30 Uhr am Parkplatz an, wo die Eltern sehnsüchtig ihre Kinder in Empfang nahmen. 

Danke für Ihr Verständnis. 

 

Zurück