Sportwoche der 1. Klassen in Obertraun

Schlechtes Wetter? Nicht mit uns!

Sportwoche der 1. Klassen in Obertraun

45 freudige und vielleicht auch etwas nervöse Gesichter konnte man am 12. Mai beim Rot-Kreuz-Parkplatz sehen, schließlich ging es zum ersten Mal in der Mittelschulzeit gemeinsam auf große Reise nach Obertraun ins Bundessport- und Freizeitzentrum.

Leider meinte es der Wettergott nicht allzu gut mit uns, war doch für die gesamte Woche sehr schlechtes Wetter - sogar mit Schneefall bis ins Tal - angesagt. Ganz so dramatisch stellte sich die Situation dann allerdings nicht dar: Nachdem wir immer mindestens eine Sporthalle zur Verfügung hatten, konnte uns der Regen nichts anhaben, und für unsere gute Stimmung war er sowieso kein Spielverderber!

Obwohl wir viel Zeit in der Halle verbrachten, wurde uns dort sicherlich nicht langweilig, schließlich wartet ja Anfang Juni unser großes Schauturnen auf seine Premiere, und da gab es noch allerhand zu üben! Jonglieren, Tanzen, Ballkoordination, Aufwärmprogramm und noch vieles mehr wurden perfektioniert, aber auch der Spaß bei viiieeellleenn Spielen kam nicht zu kurz!

Regenpausen nutzten wir sofort für Tätigkeiten im Freien, so übten wir dann auch gleich die richtige Schlagballtechnik, außerdem lernten wir kennen, wie man bei einem Sprint wirklich schnell wird und wie man sich einen 2000-Meter-Lauf richtig einteilt.

Alles in allem war es eine wunderbare und vor allem lustige (wenn auch manchmal anstrengende) Woche. Dass uns dann am letzten Morgen noch strahlender Sonnenschein begrüßte und wir eine Open-Air-Probe unseres Flashmobs machen konnten, rundete das Erlebnis perfekt ab.

Zurück