Sportklasse

An unserer Schule werden seit 26 Jahren Sportklassen geführt. Damit ist unsere NMS eine der ältesten von 23 sportlichen Schwerpunktschulen in OÖ. 
In unserer Schule werden in der Regel pro Jahr zwei Sportklassen geführt. SchülerInnen aus ca. 20 Gemeinden besuchen unsere Sportklassen. Eine Klasse wird für die Buben als Schwerpunktklasse Fußball geführt. Die Sportmittelschule Lambach ist auch Kooperationsschule mit dem Landesausbildungszentrum Wels.
Für den Turnbetrieb stehen der Sporthauptschule Lambach eine moderne Dreifach - Turnhalle, eine neue Leichtathletikanlage, ein Kunstrasenplatz und im Sommer das Flaviabad zur Verfügung.

Eine Schule mit sportlichem Schwerpunkt hat eine eigene Stundentafel, d.h. keine Einsparungen in den Hauptgegenständen.

  • Schulische Leistungen zählen in erster Linie
  • 7 Sportstunden pro Woche
  • Ein gesunder Geist wohnt in einem gesunden Körper.
  • Schulische Leistungen sind in den Sportklassen meistens besser

 

Stundenplan:

  • 1. bis 4.Sportklasse nur 1 Nachmittag Unterricht
  • Informatik ab der 1. Klasse für alle Schüler
  • Berufsorientierung 3.u. 4. Klasse
  • Freigegenstand Französisch
  • Wahlpflichtfächer: In der 3. Und 4. Klassen können sich Schüler 2 Stunden nach ihren Interessen auswählen

 

Unterrichtszeiten:

  • Beginn 7.30 Uhr und anschließend 6 Vormittagsstunden bis 13.00 Uhr

 

Bei Nachmittagsunterricht:

  • 5 Vormittagsstunden - Mittagspause - 4 Nachmittagsstunden ( Sportschwerpunkt)
  • In der Mittagspause: Aufsicht durch Lehrer

 

Voraussetzungen für den Besuch einer Sportklasse:

  • Freude an der sportlichen Betätigung ist die wichtigste Bedingung
  • Sportmotorischer Eignungstest
  • Ankauf einer einheitlichen Sportbekleidung
  • Teilnahme an den Sommer- und Wintersportwochen
  • Sportmedizinische Überprüfung

 

Angebote in den Sportklassen:

  • Keine Spezialisierung in der normalen Sportklasse
  • Grundtechniken in Fußball, Handball, Basketball, Faustball
  • Leichtathletik
  • Geräteturnen
  • Eislaufen
  • Schwimmen (Erwerb des Helferscheines)
  • Badminton
  • Jonglieren
  • Alternativsportarten
  • Großes Schauturnen
  • Schitage
  • Gemeinsamer Besuch von Sportveranstaltungen
  • Training mit Spitzensportlern und vieles mehr 

Die SchülerInnen und Eltern der 3. Klassen organisieren jährlich ein großes Sportfest für alle Klassen.

 

Schulveranstaltungen:

Einer Schule mit sportlichem Schwerpunkt stehen 35 Tage für Sport und Projekte zur Verfügung. In der Normalhauptschule sind es nur 28 Tage.

  • 1. Klasse: Sommersportwoche
  • 2. u. 3. Klasse: Wintersportwoche (Schi oder Snowboard)
  • 4. Klasse: Projektwoche: z.B. Wien oder Sprachwoche in England 
  • Zusätzliche Sportwochen in den 2., 3. oder 4. Klassen.

 

Teilnahme an Sportveranstaltungen (Beispiele):

Linz Marathon (jeweils ca. 100 Teilnehmer für die Staffeln) 
Schulmeisterschaften: Triathlon, Schach, Tischtennis, Cross-Country-Lauf,… 
Bezirks- und Landesmeisterschaften: Cross-Country, Schülerliga Fußball Mädchen und Burschen, Geräteturnen, Leichtathletik, Tischtennis, Tennis,….